Referenzen

Goldener Zuckerhut

06.11.2015

Location: Hotel Intercontinental Berlin
Kunde: Phoenix Entertainment Veranstaltungs GmbH

Am 6. November fand die Verleihung des 58. Goldenen Zuckerhutes im Saal Potsdam des Intercontinental Hotels in Berlin statt.
Der Goldene Zuckerhut ist eine Auszeichnung für beispielhafte Leistungen in der Ernährungswirtschaft.
Er wird einmal jährlich von der Lebensmittel Zeitung vergeben.
Der Preis gilt als einer der bedeutendsten in seiner Branche.
 
Frankfurt/Main (ots) 06.11.2015 – 11:00 - Die Ernährungswirtschaft feiert heute Abend in Berlin die diesjährigen Preisträger des Goldenen Zuckerhuts. Zum 58. Mal ehrt die Lebensmittel Zeitung (dfv Mediengruppe) mit der begehrten Auszeichnung herausragende Unternehmen und Persönlichkeiten der Konsumgüterbranche, die sich nachhaltig um die Gesamtentwicklung dieses Wirtschaftsbereiches verdient gemacht haben. Der Goldene Zuckerhut 2015, ausgewählt von einer unabhängigen und mit Top-Managern aus Handel und Industrie besetzten Jury, geht an: J. Bünting Beteiligungsgesellschaft (Leer), die Lebensmittelmärkte des Edeka-Selbständigen Heinz-Wilhelm Paschmann (Mülheim a.d. Ruhr), die Molkerei Ehrmann AG und Unternehmer Willibert Krüger (Bergisch Gladbach).
 
Die Schalldruck GmbH wurde zum wiederholten Male mit der gesamttechnischen Umsetzung der Veranstaltung betraut. Dabei kamen wieder einmal Geräte namhafter Hersteller aus unserem Vermietpark zum Einsatz.
Die komplette Beschallung, bestehend aus gestacktem Frontfill, geflogenem Nearfill und Delay´s wurde mit Meyer Sound Lautsprechern realisiert.
Als Systemcontroler kam ein Galileo 616 AES zum Einsatz.
Gemischt wurde über eine DiGiCo SD9.
Funkmikrofone von Sennheiser rundeten das qualitativ hochwertige Portfolio bei der Beschallung ab.
 
Für die Beleuchtung kamen, neben konventionellen Scheinwerfern, Clay Paky Mythos, Alpha700 HPE, A.leda Wash K10, A.leda B-Eye K10 für die Bühnen- und Atmobeleuchtung, sowie Verfolger von Robert Juliat zum Einsatz.
FOS 100 LED Sticks standen als Uplights vor der Rückwand.
Gesteuert wurde die Lichttechnik über eine GrandMA2 light.
 
Für die videotechnische Umsetzung galt es, lichtstarke und zugleich leise Projektoren zu nutzen, da diese direkt über dem Publikum hingen und die Projektionsfläche relativ groß war.
Hier kamen zwei Christie HD10k-M Projektoren zum Einsatz.
Diese lichtstarken und trotzdem leisen Geräte sorgten für eine perfekte rahmenlose HD Projektion.
Weiterhin kamen zwei 5000 AnsiLumen Projektoren für die Zusatzprojektion im hinteren Teil des Saales zum Einsatz. Filmbeiträge und das HD-Bild der Kamera wurden über einen HDTV Seamless-Switcher geschaltet. Die Professionalität unserer Mitarbeiter gepaart mit gut gewarteter, qualitativ hochwertiger Technik sorgten für einen reibungslosen technischen Ablauf bei der Preisverleihung und überzeugten Auftraggeber und Gäste gleichermaßen.
 
Projektleitung Schalldruck GmbH / Autor: Robert Reuner

Zurück